Uraufführung "Norische Weisen" zum 90. Geburtstag von Prof. Josef Ortner

Samstag, 23. November 2019, 16:00 Uhr; Festsaal der Gemeinde Bad Kleinkirchheim

 

Mitwirkende: Streicherensemble der Drauphilharmonie

Volksliedchor Bad Kleinkirchheim

 

Prof. Josef Ortner, Gründer des Volksliedchor Bad Kleinkirchheims, ist aus der Kärntner Sängerwelt nicht wegzudenken. Seit über 70 Jahren ist die Lied- und Musikpflege sein Leben! 

 

Mit diesem Konzert möchte der Villacher Musikverein das Lebenswerk dieses großartigen Musikschaffenden ehren!

 

Jungmusikerförderung durch Villacher Musikverein und Elternverein der Musikschule Villach

Es war ein ganz besonderer Moment als die junge Flötistin Sandra Tengg, Unterricht bei Mag. Lorenz Pichler/ MS Villach heuer Mitte April einen 1. Preis beim internationalen Holzblässer- Wettbewerb in Serbien/ Pošarevac mit 96 von 100 Punkten in der höchsten Altersgruppe erreichte! Begleitet wurde Sie mit ihrem virtuosen Programm von Ferdinand Bambico am Klavier. Dies war der Anlass für ein gemeinsames Treffen in der Musikschule Villach mit dem Vorstand des Villacher Musikvereines und dem Obmann des Elternvereines der Musikschule, um Sandra Tengg für ihre Leistung und Ausgaben zu belohnen und finanziell zu unterstützen! 

 

Gleichzeitig konnte auch für die 24. Flattnitzer Musikerlebniswoche die Unterstützung  vom Elternverein der MS Villach, vertreten durch Obmann Wladislaw Krainski und des Villacher Musikvereins, vertreten durch Obfrau Margret Hacksteiner und Präsident ZV. Ing. Dr. Josef Paul,zugesagt werden! 

Rückblick Rosenmontagskonzert 2019

In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Congress Center Villach fand das diesjährige Rosenmontagskonzert 2019 statt. Elias Keller, Solisten aus dem Orchester, sowie der Alpen-Adria-Chor unter der Leitung von Mag. Michael Nowak brachten gemeinsam mit der Drauphilharmonie ein abwechslungsreiches, bewegtes Programm auf die Bühne, das viel zu sehen und zu erleben bot.

 

Unter dem Taktstock von Prof. Gerhard Kaufmann, der 2019 zum dritten Mal in Folge die Drauphilharmonie leitete, erklangen Melodien von Mussorgsky bis Saint-Säens bis hin zu Strauss, Lortzing und Tschaikowski. Manche Stücke brachten alle Beteiligten zu Höchstleistungen. Neben der jungen Flötistin Rafaela Greil, waren in diesem Jahr auch Nicole Gutsche (Horn), sowie die Preisträger Daniel Keller und Christoph Aigner (beide Schlagwerk) mit fulminanten Solowerken zu sehen und hören! 

 

Der Alpen-Adria-Chor Villach war erstmalig mit der Drauphilharmonie zu erleben. Mit viel Bewegung, Freude, Schwung, Tanz und meisterhaften Gesangseinlagen lockerte er den Abend auf! Die Begeisterung des Publikums war regelrecht im Saal zu spüren! 

 

Elias Keller brillierte nicht nur auf dem Klavier an diesem Abend, sondern stand ebenso mit dem Cornett mitten auf der Bühne! Ein Multitalent durch und durch!

 

"In diesem Jahr haben wir uns einen großen Traum erfüllt!" berichtet Margret Hacksteiner, Obfrau des Villacher Musikvereines stolz. "Der Wunsch nach einem Rosenmontagskonzert mit Chor und Orchester wurde durch die Mitwirkung des Alpen-Adria-Chores Villach erfüllt! Schon bei der ersten Probe im Jänner war klar, dass die Chemie zwischen Drauphilharmonie und dem Chor stimmt - ich war restlos begeistert mit wie viel Freude, Energie und Tatendrang Michael Nowak mit seinen SängerInnen an das Konzert heranging!"

 

Der Villacher Musikverein ist stolz auf sein Orchester, welches in den letzten Jahren sehr eng zusammengewachsen ist und wunderbare Jungmusiker mitwachsen ließ. Im Klangkörper herrscht eine lockere Grundstimmung, die aber doch eine ernste und konzentrierte Probenarbeit zulässt und Werke jeglicher Art hörbar macht!

 

Wir freuen uns schon auf das Rosenmontagskonzert 2020!